•  
    Referenzen
     
     

Viadukt Appenzell

Grundlagevermessung Bahn

Objekt

Viadukt Appenzell

Gemeinde

Appenzell

Projektumfang

Ansichts-, Grundriss-, Längs-, Querschnittpläne und Geländeaufnahmen

Ausführungsjahr

2015

Projektbeschreibung

Laserscanning und 3D-Modellierung des Viadukts Appenzell inkl. umliegendes Terrain

Leistungen geotopo

Das Viadukt wurde mittels Laserscanverfahren mit einer Genauigkeit von 2 cm erfasst. Um eine genaue Einbindung ins Koordinatensystem der Bahn zu erreichen, waren als Ergänzung tachymetrische Aufnahmen nötig. Daraus entstanden massstäbliche Ansichten, Grundrisspläne, Quer- und Längsschnitte. Ein Geländemodell der Umgebung haben die Aufnahmen vervollständigt.

Herausforderung

Es war unumgänglich für einzelne Stationen das Messinstrumentarium auf dem Viaduktkörper einzurichten und das Lichtprofil der Bahn zu begehen. Um den Bahnverkehr nicht zu beeinträchtigt, wurden diese Aufnahmen bei Nachtarbeit und in Dunkelheit gemessen.